Grundschule Wincheringen

 Ganztagsschule in Angebotsform mit bilingualem Zweig 

"Unsere Schule Schule soll schöner werden!"

Unter diesem Motto versammelten  sich am Freitag, dem 03. November 2017 (Vorbereitungstruppe) und am Samstag, dem 04. November 2017 weit über 50 hoch motivierte und engagierte Eltern, sowie viele unserer Schülerinnen und Schüler und natürlich auch unsere Lehrkräfte, um den Räumlichkeiten unserer Schule gemeinsam einen frischen Anstrich, einen neuen "Look" und eine gute Portion Sauberkeit(!) zu verpassen. Es wurde tatkräftig repariert, erneuert, entrümpelt, sortiert und neu organisiert. Dabei wurde viel gelacht, es gab jede Menge Gelegenheit zum Austausch von Gedanken und so manche Idee wurde in guten Gesprächen entwickelt und "weitergesponnen". Dank der großzügigen Unterstützung unseres Fördervereins, der Farben und Verpflegung spendiert hat und dem großen Engagement von Eltern, Lehrern, Schulpersonal und Kindern haben wir ein Ergebnis mit "Wow-Effekt" erzielt.

Allen Beteiligten sagen wir

Ganz herzlichen Dank!!!

 

Unser Schulchor

Seit Oktober 2017 sind wir durch die finanzielle Unterstützung des Elternvereins in der Lage, allen Kindern der Schule einmal in der Woche einen Chorunterricht anzubieten. Unter der musikalischen Leitung von Herrn Hans-Karl Daus kommen unsere Schülerinnen und Schüler in drei unterschiedlich zusammengesetzten - teilweise jahrgangsübergreifenden Teams - in der Aula zusammen und singen, dass es eine wahre Freude ist! Unser Chorleiter hat wahrhaftig ein geschicktes Händchen und schafft es im Handumdrehen, die Kinder zum gemeinsamen Singen anzuleiten. Unsere Schülerinnen und Schüler freuen sich jede Woche auf ihre Chorstunde und auch die Klassenlehrerinnen singen begeistert mit!

Unseren ersten großen Auftritt planen wir für unser Schulfest am 5. Mai 2018 - anlässlich unseres 50jährigen Schuljubiläums. Wir sind absolut zuversichtlich, dass es Herrn Daus gelingen wird, bis dahin die knapp über 200 Stimmen zu einem tollen Schulchor zu verschmelzen! Wir freuen uns schon auf unseren ersten Auftritt!

 

 

 


Unsere Schule wird 50 Jahre alt das ist ein Grund zum Feiern !!!

Unter diesem Motto fand am Samstag, den 05. Mai 2018 das Schulfest der Grundschule Wincheringen statt.

Schon viele Wochen vor dem eigentlichen Festtag wurde in der Schule sowie in der Elternschaft eifrig geplant und organisiert. Es galt, ein interessantes Festprogramm zusammenzustellen, die Schule zu schmücken und zu dekorieren, Spiel und Spaß zu organisieren und auch für das leibliche Wohl mit Speis, Trank und süßen Leckereien zu sorgen. Einladungen wurden verschickt und die Liste unserer Gäste wurde zu unserer großen Freude länger und länger :-)

Mit Plakaten und Bannern haben wir überall verkündet:

 


 

Und dann war es endlich so weit! Unser Schulchor eröffnete in einem feierlichen Auftakt in der festlich geschmückten Turnhalle das Festtagsprogramm. Frau Hengels als Vertreterin der ADD Trier, Herr Dixius, der Bürgermeister unserer Verbandsgemeinde Saarburg und Herr Schömann, der Bürgermeister von Wincheringen sprachen zu unserer Schulgemeinschaft. Es gab als Kooperation zwischen unseren Kitas und den 1. Klassen unserer Schule das Singspiel "Paule Pumann" zu bestaunen und als Ohren-schmaus für alle Beteiligten ein buntes Chorprogramm unter der Leitung von Hans-Karl Daus. Mit dem fetzigen Poi-Tanz der Klasse 2c auf den Song "Ein Hoch auf uns" schließlich starteten wir in bester Laune in die Feierlichkeiten und das Mittags- bzw. Nachmittagsprogramm auf dem Schulhof. Neben dem leiblichen Wohl gab es Spiel und Spaß mit dem THW und der freiwilligen Feuerwehr für Groß und Klein, ein gesellschaftskritisches Theaterstück unserer Theater-AG mit dem Titel "Als die Raben noch bunt waren", die Kreativ-Ecke "Farbenschleuder" und eine große Hüpfburg. Im Musiksaal  der Schule konnte man in der Fotoausstellung "50 Jahre GS Wincheringen" in Erinnerungen schwelgen  und in einer Videopräsentation Einblicke in den bilingualen Unterricht unserer Schule gewinnen. Der Musikverein sorgte für musikalische Untermalung und sogar die Nachwuchsbläser unserer Schule trauten sich, vor versammelter Mannschaft zu spielen!!! Alle Achtung!

Viele Schülerinnen und Schüler (sowie Lehrer und sogar auch Eltern :-)  !!!) nutzen an diesem Tag die Gelegenheit, das Schul-T-Shirt mit dem neuen Logo unserer Schule zu erwerben!

Nach einem abwechslungsreichen, tollen Nachmittag ging unser Fest langsam zu Ende und wie nicht anders zu erwarten, gab es viele helfende Hände, die beim Aufräumen und Abbauen tatkräftig angepackt haben.

Wir blicken mit Zufriedenheit auf ein gelungenes Schulfest zurück, das unser wieder einmal gezeigt hat, wie viel man in Zusammenarbeit von Schule und Elternschaft erreichen kann! Allen, die am guten Gelingen unseres Festes mitgewirkt haben, besonders auch unserem Schulelternbeirat unter dem Vorsitz von Frau Steinmetz und dem Elternverein unter dem Vorsitz von Herrn Scherer, möchten wir als Schule auf diesem Wege noch einmal unseren großen Dank übermitteln!

Und ganz im Sinne unseres Festprogrammes schließe ich den Rückblick auf unser Schulfest mit den Worten

"Ein Hoch auf uns!"

(Bilder vom Schulfest folgen!)

Besuch beim Imker 

Wir, die Klasse 1a, besuchten am 15. Mai 2018 Familie Thiel, um uns Bienenstöcke und das Honigschleudern anzuschauen.

Herr Thiel erklärte uns viel Interessantes über die Lebensweise der Bienen und ihre unterschiedlichen Aufgaben. Wir durften Drohnen auf unsere Hände setzen, weil diese nicht stechen können. Auch die Königin konnten wir sehen.

Anschließend durften wir zuerst beim „Entdeckeln“ der Waben helfen und danach die Kurbel der Honigschleuder drehen. Dann floss duftender goldener Honig durch ein Sieb in einen Eimer. Während Herr Thiel netterweise für alle Kinder ein Gläschen abfüllte, schauten wir uns kleine Küken an. Wir durften sie sogar in die Hand nehmen und streicheln.

Das war ein interessanter und spannender Besuch beim Imker!